Du willst uns kennenlernen?
Dann komm zu unserer Erlebnisbewerbung!

Weiterlesen

Ausbildung zum Physician Assistant (m/w/d) - Duales Vollzeitstudium

Wissenswertes für Bewerber

Berufsbild

Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen ist Kooperationspartner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, die den Bachelor-Studiengang Physician Assistant (PA) (m/w/d) anbietet. Hierbei handelt es sich um ein Hochschulstudium, das Studierende, in enger Zusammenarbeit mit Fachgesellschaften, für die Übernahme delegierbarer ärztlicher Tätigkeiten qualifiziert.
Das Studium ist ein Studienangebot, das sich an Personen richtet, die bereits über eine abgeschlossene  Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf verfügen. Das naturwissenschaftlich-medizinisch geprägte Curriculum führt zum akademischen Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.). 
Die Absolventinnen und Absolventen arbeiten nach dem Studium insbesondere in Kliniken und Krankenhäusern, aber auch in medizinischen Versorgungszentren, Reha-Einrichtungen und Praxen.

Zu den Hauptaufgaben zählen:

  • Mitwirkung bei der Erstellung der Diagnose und des Behandlungsplans
  • Mitwirkung bei komplexen Untersuchungen sowie bei der Durchführung von medizinisch-technischen Tätigkeiten
  • Mitwirkung bei der Ausführung eines Behandlungsplans
  • Mitwirkung bei Eingriffen
  • Mitwirkung bei Notfallbehandlungen
  • Adressatengerechte Kommunikation und Informationsweitergabe
  • Prozessmanagement und Teamkoordination
  • Unterstützung bei der Dokumentation

Das solltest Du mitbringen:

  • Freude und Geschick im Umgang mit Menschen
  • Ein Interesse an medizinischen und pflegerischen Themen und Belangen
  • Kontakt- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zu verantwortungsvollem Handeln

Ausbildung

  • Innerhalb des 3-jährigen Studiums findet im 3-Monats-Rhythmus ein Wechsel zwischen Theoriephasen an der DHBW und Praxisphasen im Klinikum Garmisch-Partenkirchen statt. Die Lehr- und Lernformen der Theoriephasen umfassen die Vermittlung von Grundlagenwissen und medizinischen Inhalten und sind dabei auf die zu vermittelnden Inhalte abgestimmt. Neben dem Führen des Logbuchs sind die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten durch Fallstudien und mündliche Prüfungen nachzuweisen.
  • Das Studium ist erfolgreich abgeschlossen, wenn alle Modulprüfungen und die Bachelorprüfung bestanden wurden. Die Bachelorprüfung besteht aus einem schriftlichen Teil sowie einem praktischen Teil mit anschließendem Fachgespräch. Der schriftliche Teil der Prüfung erfolgt im sechsten Semester in Form einer Bachelor-Arbeit im Schwerpunkt. Der praktische Teil der Prüfung wird am Ende des sechsten Semesters im Schwerpunktbereich an dem Patienten erbracht.

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung wie Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife (Studierfähigkeitstest durch die DHBW)
  • Auch eine Zulassung besonders qualifizierter Berufstätiger mit anderen Schulabschlüssen ist nach dem Landeshochschulgesetz möglich 
  • Zusätzlich ist eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf (z. B. in der Gesundheits- und Krankenpflege, Physiotherapie, OTA, MFA etc.) erforderlich
  • Ein Studien-/Ausbildungsvertrag mit dem Klinikum Garmisch-Partenkirchen muss bei der dualen Hochschule

Fakten

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre (6 Semester)
  • Ausbildungsstart: 01.10. 
  • Bewerbungsfrist: 30.04. 
  • Ausbildungsvergütung (mtl.): ab 1.300 €
  • Ausbildungsort: Wechsel 3-monatiger Phasen von Theorie (Hochschule) & Praxis (Klinikum)
  • Ausbildungskosten: keine Studiengebühren
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Das verdienst Du nach der Ausbildung:

ab 3.600 €

Infos & Kontakt

E-Mail: personalmanagement@klinikum-gap.de
Tel.: +49 (0)8821 77-2345

Bleib auf dem laufenden