Ausbildung zur Kauf­frau/Kauf­mann (und divers) im Gesund­heits­wesen

Wissenswertes für Bewerber

Berufsbild

Zu den Hauptaufgaben zählen:

  • Unterstützung bei der Umsetzung von Geschäftsprozessen in den unterschiedlichen Verwaltungsgebieten des Klinikums
  • Erfassung von Patientendaten und Abrechnung von Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern
  • Preiskalkulation, Beschaffung und Verwaltung benötigter Materialien und Produkte
  • Mitwirkung bei der Personalbetreuung und der Gehaltsabrechnung unter Anwendung von arbeitsrechtlichen Regelungen
  • Allgemeine kaufmännische Tätigkeiten im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen
  • Beobachtung des Marktgeschehens im Gesundheitssektor

Praktische Ausbildung

Während der Praxisphasen lernen die Auszubildenden verschiedene Abteilungen kennen:

  • Personalmanagement
  • PR & Marketing
  • Einkauf & Logistik
  • Finanzbuchhaltung
  • Patientenverwaltung & Medizincontrolling
  • Pflege & EDV

Allgemeine Informationen für Bewerber

Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein mittlerer Schulabschluss oder ein gleichwertiger Schulabschluss. Auch ein Hauptschulabschluss mit mind. zweijähriger Berufserfahrung befähigen zur Teilnahme an der Ausbildung.

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt im dualen System über einen Zeitraum von in der Regel drei Jahren. Zusätzlich zu den praktischen Tätigkeit in den verschiedenen Fachabteilungen des Klinikums besuchen die Auszubildenden wochenweise die Berufsbildende Schule. Die Zwischenprüfung erfolgt im zweiten Ausbildungsjahr, die Ausbildung endet mit dem erfolgreichen Abschluss der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TVÖDs.

Weitere Infos & Kontakt

Sollten Sie Fragen zur Ausbildung, dem Berufsbild oder der Bewerbung haben, wenden Sie sich an uns:

Christiane Sandner
E-Mail: personalmanagement@klinikum-gap.de
Tel. (Sekretariat): +49 (0)8821 77-70 81

Lust auf mehr Lebens­qualität?

Jetzt bewerben

Bleiben sie auf dem laufenden